Startseite Blog Leadership und Team-Management Zehn Leadership-Tipps für die Führung jeder Art von Teams

Zehn Leadership-Tipps für die Führung jeder Art von Teams

Zehn Leadership-Tipps für die Führung jeder Art von Teams

Eine professionell ausgeführte Arbeit steht bei einem Leader an erster Stelle. Erst dann kommt der Erfolg. In jedem Unternehmen treffen wir auf viele unterschiedliche Arten von Personen, mit denen wir zusammenarbeiten werden. Dies sind zehn Leadership-Tipps für die Führung jeder Art von Teams:

1. Seien Sie nonkonformistisch

Die großen Leader fordern ihre Teams konstant. Sie begnügen sich und resignieren nicht, sondern verlangen und fordern von ihren Mitarbeitern maximale Leistung. Ein erfolgreicher Leader will das Unternehmen an die Spitze bringen, dazu fördert er zunächst seine Mitarbeiter, um das Beste aus ihnen herauszuholen.

2. Lernen Sie aus Fehlern

Jeder macht mal einen Fehler, auch die Leader. Der Unterschied besteht darin, dass ein guter Leader einen Misserfolg als eine Lektion betrachtet, die ihm als gute Lehre dient, um weiterhin auf den Erfolg und gute Ergebnisse hin zu arbeiten.

3. Bewegen Sie etwas

Leader verwenden viel Zeit auf das Teammanagement und die Koordination von Personen. Dadurch ist es möglich, dass ihnen Zeit fehlt zur „Ausführung“, das heißt „etwas zu bewegen“. Davon sprechen Larry Bossidy und Ram Charan in ihrem Buch Execution: the discipline of getting things done“ [„Die Kunst der Ausführung in den Unternehmen“]. Der Schlüssel zu einem starken Leadership ist, den Weg zu finden, dass die Dinge geschehen und nicht alles nur bei Worten bleibt.

4. Kennen Sie Ihr Unternehmen und Ihr Team

Um die geeigneten Entscheidungen treffen zu können und einen eigenen Stil zur erfolgreichen Führung unserer Teams zu finden, müssen wir das Unternehmen und die Menschen, die mit uns arbeiten, gut kennen. Der Leader muss dafür Sorge tragen, dass er verlässliche und vollständige Informationen direkt von seinem Team erhält.

5. Seien Sie realistisch

In den Organisationen setzt sich häufig ein Führungsstil durch, der ausschließlich von Idealen lebt und nicht in der Lage ist, die Realität objektiv zu analysieren. Erfolgreiche Leader sollten auch realistisch sein und nicht davor zurückschrecken, sich schwierigen oder unangenehmen Situationen zu stellen. Ein guter Leader ist optimistisch und behält seinen Enthusiasmus bei, ohne dabei die Realität, die ihn umgibt, aus den Augen zu verlieren.

Sie könnten auch an Folgendem interessiert sein: Die sieben großen Herausforderungen der Leader von morgen

6. Definieren Sie klar die Ziele und Prioritäten

Der beste Führungsstil ist der, der es schafft, Ziele so klar und kurz wie möglich zu definieren. Ebenso ist es wichtig zu lernen, Prioritäten zu setzen, um ein erfolgreiches Teammanagement durchführen und die uns zur Verfügung stehenden Ressourcen optimal nutzen zu können. Eine klare Definition unserer Ziele und Prioritäten tragen dazu bei, dass die Dinge tatsächlich umgesetzt werden.

7. Verfolgen Sie die Angelegenheiten

Ein guter Leader muss Aufgaben an seine Teams delegieren und ihnen bis zur vollständigen Ausführung der übertragenen Arbeiten vertrauen. Ein erfolgreiches Leadership unterstreicht jedoch die Bedeutung einer Überwachung der Aufgaben sowie der Ziele und Vorhaben der gesamten Organisation.

8. Belohnen Sie die „Auftragsausführenden“

Leader wissen immer, wer letztlich dafür verantwortlich ist, dass die Dinge erfolgreich umgesetzt werden. Die Teammitglieder, die greifbare Ergebnisse erzielen, sollten für ihre gute Arbeit belohnt werden. Dieser Führungsstil, der „belohnt“, stärkt den Willen, Schwierigkeiten zu überwinden und erzielt, dass alle für diese Belohnungen kämpfen.

Verwandter Beitrag: Zwanzig Tipps zur Verbesserung Ihres Leaderships

9. Nutzen Sie das Potenzial Ihre Teams

Das Leadership, das sich von den anderen abhebt, bemüht sich darum, die Fähigkeiten der Mitglieder seines Temas zu fördern. Die Motivation aller Beteiligten zu erreichen, gewährleistet eine bessere Leistung. Wenn Sie außer den zuvor erwähnten Belohnungen, den Mitarbeitern helfen, sich in ihrem Bereich zu verbessern, wird das Maß an Engagement aller gegenüber der Firma gesteigert.

10. Arbeiten Sie täglich an Ihrem Leadership

Ein Leader ist immer ein Ideengeber. An der Entwicklung unseres Leaderships zu arbeiten, ist eine ständige Aufgabe der guten Leader: lesen Sie, absolvieren Sie Kurse, besuchen Sie Fachtagungen, nehmen Sie an Konferenzen teil, stellen Sie Nachforschungen über andere Leader an. Zusammenfassend gesagt, pflegen Sie Ihr Leadership jeden Tag, um nicht von dem Weg zum Erfolg und Glück abzuweichen.

Was würden Sie raten, um ein Team effizient zu managen?

Kostenlose E-Books und Whitepaper

Kostenlose eBooks

30 unfehlbare Strategien, die das Engagement der Teilnehmer verbessern

Kostenlose eBooks

Implementieren Sie ein E-Learning-Programm

Kostenlose eBooks

16 unfehbare Techniken zur Schulung und Leitung von Millenials

Kostenlose eBooks

Erfolgreiche Implementierung eines Schulungsprogramms
Gamelearn ist Weltmarktführer in der Entwicklung von Videospielen für Unternehmensschulungen. Mit mehr als 10 Jahren Erfahrung hat sich Gamelearn zum Experten des game-based Learning, dem großen Trend im Bereich der Weiterbildung, entwickelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.