Startseite Blog Game-based Learning und Serious Games Serious Games: besser in der Cloud

Serious Games: besser in der Cloud

Serious Games: besser in der Cloud

Die Qualität eines Serious Game wird auch daran gemessen, wie es dem Nutzer vermittelt wird. Je leichter der Zugang und je einfacher seine Ausführung, desto besser ist die Erfahrung. Es ist nicht dasselbe, in einem zeitintensiven Prozess die ausführbaren Programmdateien, die auf 4 CDs geliefert werden, zu installieren, oder einen Benutzernamen und ein Passwort einzugeben und Online mit dem Spiel zu beginnen. Genau dafür gibt es „die Cloud“.

„Die Cloud“ oder „Cloud Computing“ ist ein Modell der Computernutzung, das auf einer simplen Idee beruht: alles, was normalerweise im Computer abgespeichert ist (Anwendungen, Programme, Dateien, etc.), wird nun auf einem Server gespeichert, auf den man über das Internet Zugriff hat. Für die Serious Games bietet das Cloud Computing viele Vorteile:

  • Die Nutzer müssen keine Software auf ihrem Computer installieren.
  • Der Nutzer kann von jedem beliebigen Ort auf das Spiel zugreifen, an dem ein Internetanschluss und mehrere Endgeräte vorhanden sind. Der Service kann weltweit in Anspruch genommen werden.
  • Die Spiele lassen sich einfacher und schneller integrieren. Die Serious Games in der Cloud sind in der Regel mit jedem Betriebssystem oder jeder Anlage kompatibel.
  • Die Implementierung gestaltet sich wesentlich einfacher und schneller, sie ist skalierbarer und birgt weniger Risiken.

Der Trend, alles in „der Cloud abzuspeichern“, hat etwas mit der Globalisierung und der Standortverlagerung der Unternehmen zu tun. In einer Zeit, in der die Menschen in allen Bereichen ihres Lebens nach mehr Autonomie streben, macht die Schulung keine Ausnahme. Sie wünschen sich Mobilität, möchten sich an jedem beliebigen Ort und zu jeder beliebigen Uhrzeit weiterentwickeln, und deshalb von „allgegenwärtigem Lernen“ Gebrauch machen.

Die Anforderungen der großen multinationalen Unternehmen gehen in die selbe Richtung: Sie müssen Personen schulen, die unter Umständen tausende Kilometer entfernt sind, und gleichzeitig sicher sein, dass alle die gleichen Zielvorgaben haben und die gleichen Botschaften verinnerlichen. Daher ist es ein kluger Schachzug, auf die Cloud zu setzen.

Welche Erfahrungen haben Sie mit der Speicherung von Dateien in der Cloud gemacht? Haben Sie schon einmal einen Online-Simulator ausprobiert? Wie bewerten Sie die Anwenderfreundlichkeit des Cloud Computing im Bereich der Serious Games? Erzählen Sie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenlose E-Books und Whitepaper