Startseite Blog Kommunikative Fertigkeiten Leadership und Team-Management Personalmanagement: Wie Sie es verhindern, dass Ihre Mitarbeiter sich frustriert fühlen

Personalmanagement: Wie Sie es verhindern, dass Ihre Mitarbeiter sich frustriert fühlen

Personalmanagement: Wie Sie es verhindern, dass Ihre Mitarbeiter sich frustriert fühlen

Das Personalmanagement ist der Schlüssel zum Erfolg Ihres Unternehmens. Eine Ihrer Aufgaben als Leader ist, Ihren Mitarbeitern zu helfen, ihre Frustration zu überwinden und leistungsfähiger zu werden. Möchten Sie wissen, wie?

Feedback ist wichtig

Gelegentlich werden Sie auf einen Mitarbeiter aufmerksam, der sich wirklich bemüht, gut zu arbeiten, dessen Leistung jedoch nicht ausreichend ist. Was mag los sein? Möglicherweise geben Sie nicht genug Feedback, damit dieser seine Gewohnheiten ändern kann.

Wenn Sie ihm erklären, dass seine Leistungen nicht Ihren Erwartungen entsprechen und ihm die nötigen Mittel an die Hand geben, damit er diese verbessert, werden Sie sehen, dass seine Anstrengungen sich lohnen werden.

Was kann sich hinter geringer Leistung verbergen?

  • Ein mangelhaftes Management
  • Konfuse oder unzureichende Arbeitsanleitungen
  • Unangemessene oder keine Arbeitsmittel
  • Ein schlechtes Zeitmanagement
  • Überlastung
  • Konflikte unter den Mitarbeitern
  • Fehlendes Feedback

Denken Sie daran: Für optimale Leistungen ist der Leaders in seiner Rolle als Personalmanager zuständig. Mit Ihrem Feedback können Sie Ihre Mitarbeiter motivieren und verhindern, dass diese sich frustriert fühlen. Außerdem stärken Sie Ihre Glaubwürdigkeit als Leader.

Vorschläge anstelle von Befehlen

Wenn wir von Personalmanagement sprechen, sprechen wir vom Fundament eines jeden Unternehmens: unserem Team, unseren Humanressourcen. Beim Festlegen der Unternehmensziele und bei der Planung muss das berücksichtigt werden.

Wenn Sie Ihrem Team Feedback geben, verfolgen Sie die nachstehenden Ziele:

  • Partizipation: Fragen Sie nach und erkundigen Sie sich nach dem, was Ihre Mitarbeiter bewegt und motiviert.
  • Perspektive: Teilen Sie Ihre Perspektive und die Sicht, die Sie von dem Unternehmen haben, Ihrem Team mit, damit dieses sich für das Unternehmen engagiert.
  • Motivation: Als Leader und Personalmanager müssen Sie Energie vermitteln. Mit anderen Worten, arbeiten Sie an der Motivation Ihres Teams.

Sie könnten auch an Folgendem interessiert sein: Leadership im Unternehmen: 8 Wege, wie Sie sich den Respekt als Führungskraft verdienen

Denken Sie darüber nach, wie Sie die Leistungen verbessern können

Um Ihre Organisation optimieren zu können, brauchen Sie Zeit zum Nachdenken und Reflektieren, denn nur so werden Sie die Bereiche identifizieren, die verbessert werden müssen. Als Teamleiter müssen Sie neugierig sein, nachfragen und herausfinden, was nicht funktioniert, um an den richtigen Stellen Verbesserungen einzuführen.

Fragen, die Sie sich selbst stellen können, um die Leistungsfähigkeit Ihres Teams zu erhöhen:

  • Erfüllen wir unsere Ziele?
  • Wie können wir mehr leisten?
  • Was funktioniert gut? Was können wir tun, damit das auch weiterhin gut funktioniert?
  • Was können wir nächstes Mal anders machen, damit es besser funktioniert?

Denken Sie daran: Man kann es immer besser machen. Finden Sie sich nicht mit Mittelmäßigem ab, bauen Sie eine positive Arbeitsatmosphäre auf, um die Erfolge zu stärken und korrigieren Sie Fehler. Ein Leader muss seine Mitarbeiter inspirieren.

Welches sind Ihre Tipps für ein erfolgreiches Personalmanagement?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenlose E-Books und Whitepaper