Startseite Blog Gamifikation Gamifikation in der Unternehmensschulung

Gamifikation in der Unternehmensschulung

Gamifikation in der Unternehmensschulung

Gamifikation ist die Verwendung von Elementen und Spieletechniken in Umgebungen, die nicht zur Freizeit gehören. Aufgrund ihrer großen Vorteile wird die Gamifikation in Unternehmen bereits in verschiedenen Bereichen eingesetzt. Im Marketing zum Beispiel, ist die Gamifikation ein wichtiges Element innerhalb der Treueprogramme. Die Verwendung verschiedener Karten oder Sammeln von Punkten sind Elemente der Gamifikation. In den Schulungen von Unternehmen wurde die Gamifikation von Beginn an eingesetzt. Obwohl mit der Ankunft der neuen Online-Formate die Gamifikation eine immer wichtiger werdende Schlüsselrolle übernimmt.

In den E-Learning -Kursen können die Lernenden über die Gamifikations-Elemente ihre Entwicklung im Kursverlauf beobachten. Dadurch entsteht ein starkes Motivations-Tool, mit dem die Lernenden ihren Lernerfolg nachprüfen und sich mit anderen messen können. Dennoch zeigen die Vorteile der Gamifikation keinerlei Auswirkungen, wenn sie auf E-Learning-Formate angewendet werden, die sowohl qualitativ als auch didaktisch zu wünschen übrig lassen. Die positive Haltung, die von der Gamifikation erzeugt wird, steigt um ein Vielfaches, wenn sie mit einem attraktiven Format, wie zum Beispiel einem Videospiel, kombiniert wird.

Immer häufiger werden Videospiele oder Game-based Learning in Unternehmensschulungen eingesetzt. Die Kurse im Videospiel-Format müssen qualitativ hochwertige Inhalte und eine unterhaltsame Handlung haben und die Interaktion der Kursteilnehmer mit dem Spiel ermöglichen. In einer Zeit, in der die Schulungen der Unternehmen immer mehr auf Online-Formate abzielen, werden Konzepte wie Gamifikation und Game-based Learning oft verwechselt.

Beide verbessern die Motivation und das Engagement der Schulungsteilnehmer, während Game-based Learning jedoch für die Ausbildung kognitiver Fähigkeiten bestimmt ist, zielt der Kurs der Gamifikation eher auf die Motivation ab. Weder die Gamifikation noch Game-based Learning „unterrichten“, daher muss klargestellt werden, dass beides Elemente sind, die die Motivation und das Engagement verbessern. Voraussetzung dafür ist jedoch, dass die Inhalte des Kurses qualitativ hochwertig sind und eine interaktive Teilnahme am Spiel möglich ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenlose E-Books und Whitepaper