Startseite Blog Gamifikation Verhandlungstechniken Gamifikation in der Schulung von Verhandlungsfertigkeiten

Gamifikation in der Schulung von Verhandlungsfertigkeiten

Gamifikation in der Schulung von Verhandlungsfertigkeiten

Die Gamifikation ist in der Mitarbeiterschulung schon fest etabliert, besonders in den Vertriebsabteilungen der Unternehmen. Die Schulung von Verhandlungsfertigkeiten muss praktisch erfolgen und der Lernerfolg muss nachprüfbar sein. Aus diesem Grund ist die Verwendung von Game-based Learning gerade in diesem Bereich besonders nützlich.

In der Regel und genauso wie die Schulungen zur Förderung anderer Führungsqualitäten, werden die Kurse zur Ausbildung von Verhandlungsfertigkeiten von Beratern geleitet, die nach der Vorstellung der Theorie ihre Lernenden in Rollen- und dynamischen Spielen korrigieren.

Dennoch werden diese Klassenzimmerkurse aufgrund der hohen, damit verbundenen Schulungskosten und aus Zeitgründen in den Unternehmen immer seltener angeboten.

Fernkurse oder E-Learning machen die Umsetzung von Schulungen in den Unternehmen einfacher, wenn es jedoch um Führungsqualitäten geht, ist dieses Format eher unzureichend.

Im Bewusstsein dieser Einschränkungen sind viele Unternehmen bereits dazu übergegangen, Kurse für Ihre Mitarbeiterschulung einzusetzen, in denen Elemente der Gamifikation, Game-based Learning und Simulationen das E-Learning in eine praktische und motivierte Lernerfahrung verwandeln, die den Kursen im Klassenzimmer in nichts nachstehen.

Die Gamifikation ist dabei, sich in einen allgemein viel verwendeten Begriff zu verwandeln, obwohl seine Definition immer noch nicht ganz klar ist.
Die Gamifikation, auch wenn sie in verschiedenen Umgebungen verwendet wird, bezieht sich auf die Verwendung der folgenden Elemente:

  • Ziele und Vorteile sowie das Vorhandensein von Herausforderungen und Zielvorgaben bilden ein Zusammenspiel von Motivationsfaktoren. Wenn wir diese Herausforderung annehmen und damit auch noch einen bestimmten Preis gewinnen können, ist die Motivation um ein Vielfaches höher.
  • Das Erreichen verschiedener Ebenen fördert die Beteiligung und den Wettbewerb unter den Anwendern.
  • Die Verwendung von Punkten, mit denen Sie im Spiel vorankommen und verschiedene Ebenen erreichen.
  • Rankings und Positionen innerhalb der Gruppe zur Förderung des Wettbewerbs.
  • Follow-up der Entwicklung der „Spieler“ zur Belohnung der Anstrengungen und des Fortschritts.


Es ist sehr wichtig, dass alle diese Elemente im Spiel attraktiv und überschaubar dargestellt sind.

Außerdem ist bei Gamelearn die Gamifikation nur ein Schulungselement im Rahmen der Ausbildung von Verhandlungsfertigkeiten. Im Wesentlichen handelt es sich um einen Simulator, mit dem das Gelernte in die Praxis umgesetzt werden kann. Die Gamifikation ist ein Motivationselement, ein wichtiges Accessoire für das Spiel.

 

Kostenlose E-Books und Whitepaper

Kostenlose eBooks

30 unfehlbare Strategien, die das Engagement der Teilnehmer verbessern

Kostenlose eBooks

Implementieren Sie ein E-Learning-Programm

Kostenlose eBooks

16 unfehbare Techniken zur Schulung und Leitung von Millenials

Kostenlose eBooks

Erfolgreiche Implementierung eines Schulungsprogramms
Gamelearn ist Weltmarktführer in der Entwicklung von Videospielen für Unternehmensschulungen. Mit mehr als 10 Jahren Erfahrung hat sich Gamelearn zum Experten des game-based Learning, dem großen Trend im Bereich der Weiterbildung, entwickelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.