Startseite Blog Game-based Learning und Serious Games Die mobile Zukunft der Serious Games

Die mobile Zukunft der Serious Games

Die mobile Zukunft der Serious Games

Die Aus- und Weiterbildungsbranche wächst unaufhörlich, insbesondere der Markt der Serious Games. Mobile Plattformen tragen wesentlich zu diesem Wachstum und zur Anpassung der Bildungsbranche an die modernen Zeiten bei.

Serious Games im Aufwind

Die virtuelle Realität ist bereits seit langem Teil unseres alltäglichen Lebens. Hingegen verzeichnet der Markt der Serious Games in zwei Sektoren ein exponentielles Wachstum: in der Bildung und in Betrieben. Das bestätigt die große Nachfrage nach gamifizierten Produkten.

Der Begriff Serious Games wurde von Experten eingehend untersucht. In dem Maße, in dem das Game-based Learning sich ausbreitet, tun dies auch die Plattformen, über die man auf diese Spiele zugreifen kann. Viele der Serious Games, die im Handel sind, basieren auf der Simulation, um in Umgebungen zu lernen, die über die oben erwähnten Bildungs- und Unternehmenssektoren hinausgehen. Heute werden sie auch in der Luft- und Raumfahrtbranche, im medizinischen Bereich und in öffentlichen Behörden verwendet.

Trend zu mobilen Geräten

In einer immer stärker digitalisierten Welt ist es normal, dass man auf diese Art von Produkten jederzeit über verschiedenen Plattformen zugreifen kann. Das Marktpotenzial der Serious Games ist enorm, vor allem, weil die Investition sich lohnt, die Entwicklung relativ leicht ist, die unterschiedlichsten Anwender angesprochen werden und weil das Gelernte im realen Leben anwendbar ist. Zweifellos tragen diese Faktoren zur Ausbreitung der Gamifikation bei.

Das Lernen mit mobilen Geräten ist ein wichtiger Aspekt bei der Entwicklung von Serious Games, insbesondere in Nordamerika. In diesem Teil der Welt wachsen die Einkommen, die mit dem „Mobile Learning“ erzielt werden, exponentiell, und mobile Geräte werden immer häufiger in Mitarbeiterschulungen und Bildungseinrichtungen verwendet.

Der neueste Trend zum Einsatz mobiler Geräte für die Verwendung von Serious Games ist auf den Wandel unserer Lernkultur zurückzuführen.

Sie könnten auch an Folgendem interessiert sein: Fünf Riesenvorteile des Game-based Learnings für die Entwicklung von Führungskompetenzen

Die Leistungsfähigkeit der Serious Games und des mobilen Zugriffs

Ein besonders interessanter Aspekt der Serious Games ist die Interaktion der Anwender untereinander. Das Lernerlebnis beschränkt sich nicht auf den Bildschirm. Es basiert auch auf den Herausforderungen, vor die das Game-based Learning die Lernenden stellt. Wenn diese Methode auch praktische Aspekte einbezieht, sind Serious Games mindestens ebenso effizient wie traditionelle Lernmethoden. Die Zugänglichkeit und der Komfort, die mobile Geräte bieten, sind ein weiterer Vorteil gegenüber Computern und statischen Geräten. Außerdem werden mit der Verwendung von Smartphones in gewisser Weise die Altersschranke (immer mehr Personen sind mit ihnen vertraut) und viele weitere Hindernisse überwunden.

Das Maseltov-Projekt

Genau dieses Überwinden von Barrieren – in diesem Fall kultureller Art – bezweckt ein innovatives, europäisches Projekt, das wir Ihnen heute vorstellen möchten. Ziel des Maseltov-Projekts ist die Entwicklung von mobilen Apps als Orientierungshilfe für ausländische Bürger und um diesen zu helfen, sich in ihr Gastland zu integrieren. Dieses solidarische Projekt bietet anhand innovativer Mittel verschiedene Beratungsservices an, wie beispielsweise einen Übersetzungsdienst, auf den man mit dem intelligenten Telefon zugreifen kann. Das von der Europäischen Kommission auf Spanisch, Englisch und Arabisch entwickelte Maseltov-Projekt umfasst auch Videospiele mit Simulatoren zu Bildungszwecken, die ausländischen Bürgern beispielsweise bei einem Bewerbungsgespräch helfen sollen.

Die Zukunft ist mobil

Die Zukunft des Game-based Learnings ist aller Voraussicht nach also mobil. Die Entwicklung von Serious Games für mobile Geräte wird immer wichtiger und verzeichnet positive Ergebnisse. Mit dem wachsenden Angebot an gamifizierten Produkten für Smartphones liegen auch die Serious Games im Aufwind. Ebenfalls die Branche der betrieblichen Mitarbeiterschulung liegt voll im Trend: Die Zufriedenheit der Lernenden und ihre Freude darüber, wieder „spielen“ zu dürfen, tragen zum Aufschwung der Serious Games und der mobilen Plattformen bei. Es handelt sich um neue Instrumente, die auch weiterhin die Effizienz des Lernens verbessern. Mithilfe von Smartphones und mobilen Geräten (Tablet-Computer, iPad u.a.) wird die Entwicklung von Fertigkeiten und Soft Skills einfacher und zugänglicher denn je sein.

Kostenlose E-Books und Whitepaper

Kostenlose eBooks

30 unfehlbare Strategien, die das Engagement der Teilnehmer verbessern

Kostenlose eBooks

Der ultimative Leiftaden für die Erstellung eines erfolgreichen E-Learning-Programmer

Kostenlose eBooks

16 unfehbare Techniken zur Schulung und Leitung von Millenials

Kostenlose eBooks

Erfolgreiche Implementierung eines Schulungsprogramms mit Videospielen
Gamelearn ist Weltmarktführer in der Entwicklung von Videospielen für Unternehmensschulungen. Mit mehr als 10 Jahren Erfahrung hat sich Gamelearn zum Experten des game-based Learning, dem großen Trend im Bereich der Weiterbildung, entwickelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.