Startseite Blog Leadership und Team-Management Die fünf Stärken des organisatorischen Leaderships

Die fünf Stärken des organisatorischen Leaderships

Die fünf Stärken des organisatorischen Leaderships

Nicht alle Chefs sind Leader und nicht alle Leader sind Chefs. Eine Verantwortungsposition inne zu haben bedeutet nicht unbedingt, dass man Leadership ausübt, es bedeutet nur, dass man eine Machtposition genießt. Macht ist Teil des Leaderships, aber es ist nicht alles. Wenige Monate bevor Gamelearn den Videospiel-Kurs zum Thema Leadership und Teammanagement präsentiert, erklären wir Ihnen, was die fünf Stärken des erfolgreichen Leaderships sind:

  • 1- Die Personen

Ein guter Leader freut sich über den Triumph der anderen, er fühlt sich als Teil ihres Erfolges, deswegen bemüht er sich, ihnen zu helfen zu wachsen und sich weiterzuentwickeln. Er kümmert sich um die Personen, die ihn umgeben und will das Beste für sie, weil dies auch einen Einfluss auf das Team hat. Niemand wird als Leader geboren, auch die Leidenschaft für die zwischenmenschlichen Beziehungen muss nicht angeboren sein. Aber ein guter Leader kann an seinen Soft Skills arbeiten, um diese für ein erfolgreiches Leadership unentbehrliche Fähigkeit zu erlangen.

  • 2.Die Ergebnisse

Nach den Personen kommen die Ergebnisse. Ein Leader erreicht, was er anstrebt, wenn er in der Lage ist, aus seinem Team die beste Leistung zu holen und das Potential der Personen, mit denen er arbeitet, voll zu entfalten. Ein Leader ist anspruchsvoll und lernt aus den Fehlern, aber Leadership bedeutet auch, niemals das Ziel, die angestrebten Ergebnisse zu erreichen aus den Augen zu verlieren.

  • 3. Emotionale Intelligenz

Neben den zur Ausführung seines Jobs erforderlichen technischen Kenntnissen, muss ein Leader über emotionale Intelligenz verfügen, um Krisensituationen zu meistern und zwischenmenschliche Konflikte im Team und in Bezug auf seine Person zu lösen, sich den Veränderungen anzupassen, usw. Dies sind Situationen, die man nicht aus Büchern lernen kann, sondern nur in der Praxis. Deswegen sind Simulatoren wie Merchants oder Triskelion ein wertvolles Instrument für die Entwicklung der Soft Skills, da sie gegenüber anderen Lernmethoden den Vorteil haben, dass sie ein Lernen anhand der Praxis ermöglichen.

  • 4. Wissen

Leader sind von Natur aus neugierig, sie wollen immer mehr erfahren, jeden Tag etwas Neues lernen. Leadership basiert auf Wissen, Lesen, Interagieren, Interesse für alles was sein Umfeld betrifft zu zeigen. Ein Leader zieht sich nicht in sich selbst zurück, sondern spricht mit den anderen, liest unentwegt, handhabt Informationen, recherchiert. Er unternimmt alles, um seine Fähigkeiten zu verbessern und über die neuesten Entwicklungen in seiner Branche auf dem Laufenden zu bleiben.

  • 5. Kommunikation

Ein guter Leader hat auch ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten. Ein Leader sorgt dafür, dass die verbale Kommunikation mit der Körpersprache im Einklang steht. Er bemüht sich, die anderen zu verstehen und seine Botschaften korrekt zu äußern, um seine Vision zu übermitteln und das Team am gemeinsamen Projekt zu beteiligen. Eine angemessene Kommunikation ist für das Leadership unerlässlich, weil sie ermöglicht auf korrekte Art und Weise zu delegieren, Verhandlungen zu führen, Konflikte zu lösen und Vorschläge zu unterbreiten. Der Videospiel-Kurs Merchants wurde kreiert, um den Personen zu helfen, diese für jeden mit einer Berufung zum Leadership, der sich persönlich und beruflich weiterentwickeln will, unerlässlichen Kommunikationsfähigkeiten, zu entwickeln.

Kostenlose E-Books und Whitepaper

Kostenlose eBooks

30 unfehlbare Strategien, die das Engagement der Teilnehmer verbessern

Kostenlose eBooks

Implementieren Sie ein E-Learning-Programm

Kostenlose eBooks

16 unfehbare Techniken zur Schulung und Leitung von Millenials

Kostenlose eBooks

Erfolgreiche Implementierung eines Schulungsprogramms
Gamelearn ist Weltmarktführer in der Entwicklung von Videospielen für Unternehmensschulungen. Mit mehr als 10 Jahren Erfahrung hat sich Gamelearn zum Experten des game-based Learning, dem großen Trend im Bereich der Weiterbildung, entwickelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.