Startseite Blog Leadership und Team-Management Definition von humanen Leadern als Förderer effizienter Unternehmen

Definition von humanen Leadern als Förderer effizienter Unternehmen

Definition von humanen Leadern als Förderer effizienter Unternehmen

Kommunikation, Engagement und Loyalität der Mitarbeiter gegenüber ihrer Organisation sind Werte, die jeder Leader, der an der Spitze eines Teams steht, sucht. Nicht alle Unternehmen können auf Mitarbeiter zählen, die diese Kompetenzen in ihrem täglichen Arbeitsleben pflegen, und dennoch sind es entscheidende Faktoren, um das angestrebte effiziente Unternehmen erzielen zu können.

So seltsam dies auch klingen mag, es bringt nichts, die Gehälter zu erhöhen oder umfangreiche Investitionen zu tätigen, um die Mitarbeiter miteinzubeziehen und ihre Loyalität und Zugehörigkeitsgefühl gegenüber dem Unternehmen zu erzielen: was tatsächlich das Engagement der Teams fördert ist die Menschlichkeit ihrer Leader.

Was ist ein humaner Leader?

Wir haben Ihnen schon einige der grundlegenden Kompetenzen, die einen Leader charakterisieren, erklärt. Das Rezept für ein starkes und gewissenhaftes Leadership entfernt sich immer mehr von der Idee, um jeden Preis die angestrebten Ziele zu erreichen, ungeachtet der zwischenmenschlichen Beziehungen zwischen den Mitgliedern einer Organisation. Tatsächlich wirkt sich eine positive und enge Beziehung zwischen den Personen auf die Effizienz des Unternehmens aus, weil dies zum Wohlbefinden der Mitarbeiter beiträgt und ihr Engagement fördert.

Die beste Art und Weise die Leistung zu stärken ist, eine auf Einfühlungsvermögen basierende Beziehung zu den Mitarbeitern, mit denen sich ein guter Leader zu umgeben versteht, herzustellen. Es geht nicht darum eine enge Beziehung vorzutäuschen, sondern anzuerkennen, dass die Ideen und Erfolge eines Unternehmens von dem gesamten Team abhängen und nicht nur dem Teammanager.

Der Erfolg gehört allen, deshalb sollte ein Leader sich bemühen, dass seine Mitarbeiter sich innerhalb des Unternehmens anerkannt fühlen und zugleich für sie gerade stehen, wenn etwas schief geht.

Ein weiterer wichtiger Aspekt effizienter Unternehmen ist die Kommunikation. Ein guter Chef ist in der Lage, mit seinem Team einen Dialog zu führen und sich für die Anliegen und Sorgen seiner Mitarbeiter zu interessieren. Leadership bedeutet auch erreichbar zu sein, wenn man benötigt wird: diese Nähe erzeugt ein Gemeinschaftsgefühl zwischen den Mitgliedern des Unternehmens, da sie spüren, dass die Organisation sie als ihr höchstes Kapital ansieht.

Wenn Leader sprechen sollten sie sich der Worte bewusst sein, die sie verwenden: eine Ansprache kann die Gemüter beruhigen und ein Team motivieren, aber auf die gleiche Weise kann sie auch die Mitarbeiter irritieren oder das Engagement zunichte machen. Einer der Schlüssel zu einem erfolgreichen Leadership ist, dass diese Freundlichkeit als Zeichen der Stärke und nicht der Schwäche bewertet wird: Leader behandeln die anderen rücksichtvoll und dies wird von den Mitarbeitern positiv wahrgenommen, was sich wiederum in ihre Leistung niederschlägt.

Wie können wir ein „humanes“ Leadership fördern?

In einer von starkem Wettbewerb geprägten Welt wie der unsrigen kann unter den Mitarbeitern häufig Enttäuschung oder Erschöpfung festgestellt werden, was sich negativ auf das berufliche Engagement und die Produktivität des Unternehmens auswirkt. Die Unternehmen können es sich nicht leisten, Personen ohne jede Begeisterung für ihre Arbeit zu beschäftigen: sie brauchen mehr Engagement. In Gamelearn wird bereits an der Entwicklung von Pacific, dem Serious Game zum Thema Leadership gearbeitet, um die Schlüsselaspekte, die jeder gute Leader berücksichtigen sollte, zu lernen. Nachstehend einige Tipps, wie dieses „humane“ Leadership erzielt werden kann:

  • Kümmern Sie sich um das Wohlergehen Ihres Teams

Arbeiten Sie daran, ein gutes Arbeitsklima zu schaffen. Beginnen Sie damit, Entscheidungen zu treffen, die ein positives und gutes Arbeitsklima fördern. Das Engagement und die Produktivität hängen in großem Maße von dem körperlichen und geistigen Wohlbefinden der Mitarbeiter ab.

  • Teilen Sie die Ziele und Prioritäten klar mit

Geben Sie Ihren Mitarbeitern klare und direkte Anweisungen, damit sie ihre Aktionen auf die konkreten Ziele ausrichten können. Eine transparente Kommunikation und das Festlegen von Fristen sind grundlegend, um die richtige Richtung einzuschlagen.

  • Delegieren Sie und seien Sie flexibel

Fördern Sie die Teamarbeit, indem Sie Aufgaben delegieren und stellen Sie Ihr Verantwortungsgefühl unter Beweis, indem Sie sich Ihrem Team gegenüber flexibel verhalten, da Sie wissen, dass auch Sie sich manchmal irren können und daher bereit sein sollten, Ihre Entscheidungen zu berichtigen.

Was unternimmt Ihr Unternehmen, um den Zusammenschluss der Mitarbeiter zu fördern und effizient zu sein? Welche „humanen“ Aspekte Ihrer Chefs würden Sie hervorheben?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenlose E-Books und Whitepaper

Kostenlose eBooks

30 unfehlbare Strategien, die das Engagement der Teilnehmer verbessern

Kostenlose eBooks

Der ultimative Leiftaden für die Erstellung eines erfolgreichen E-Learning-Programmer

Kostenlose eBooks

16 unfehbare Techniken zur Schulung und Leitung von Millenials

Kostenlose eBooks

Erfolgreiche Implementierung eines Schulungsprogramms mit Videospielen