Startseite Blog Kommunikative Fertigkeiten Ändern Sie Ihre Körpersprache, um Ihre Kommunikationsfähigkeiten zu verbessern

Ändern Sie Ihre Körpersprache, um Ihre Kommunikationsfähigkeiten zu verbessern

Ändern Sie Ihre Körpersprache, um Ihre Kommunikationsfähigkeiten zu verbessern

Unsere Körpersprache spricht für uns, daher ist es einer der wichtigsten Aspekte für unseren Umgang mit den anderen. Auch im Job ist es von größter Bedeutung die Körpersprache zu beherrschen, um angemessen zu kommunizieren und Ihre Kompetenz unter Beweis zu stellen.

Die Auslegungen der Körpersprache könnten zu Missverständnissen führen. Wie uns Ginny Soskey in HubSpot Blogs kommentiert, „Wenn Sie wollen, dass die anderen klar verstehen was Sie sagen wollen, sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Gesichtsausdruck, Ihre Haltung und andere nonverbale Signale im Einklang mit Ihrer Botschaft stehen“.

Der Mensch ist in der Lage, 250.000 unterschiedliche Gesichtsausdrücke und über 1000 Körperpositionen anzunehmen. 82 % der Botschaften erreichen uns über das Auge, gegenüber 11 %, die wir über das Ohr empfangen. Wir benötigen nur sieben Sekunden, um über jemanden auf den ersten Blick ein Urteil abzugeben. Unglaublich, nicht wahr?

Deswegen haben so viele Aspekte der Körpersprache einen Einfluss auf den Erfolg oder Misserfolg in unserem Job und natürlich in unseren täglichen Verhandlungen. Merken Sie sich neben den fünf Tipps für Körpersprache, die wir Ihnen gegeben haben, damit Sie in Verhandlungen erfolgreicher sind diese Empfehlungen für die Verbesserung Ihrer Kommunikationsfähigkeiten und die Entwicklung Ihrer Führungskompetenzen:

  • Nehmen Sie eine positive Haltung ein und halten Sie mit Ihrem Gesprächspartner Blickkontakt, nicken Sie ab und zu und lächeln Sie.
  • Stehen Sie auf und nehmen Sie Ihren Raum ein, diese Haltung zeigt Selbstvertrauen und Selbstsicherheit und ist die beste Form, die Machtverhältnisse zu bestimmen, wenn Sie eine Führungsposition innehaben.
  • Bringen Sie Ihre Körpersprache mit Ihrer mündlichen Botschaft in Einklang, vermeiden Sie Widersprüche.
  • Halten Sie zu der Person bzw. der Gruppe, an die Sie sich richten, einen angemessenen körperlichen Abstand ein. Nicht zu nah, dass es aggressiv wirkt, aber auch nicht zu weit, da dies Gleichgültigkeit oder Überheblichkeit signalisiert.
  • Lassen Sie die anderen aussprechen, hören Sie aufmerksam zu und unterbrechen Sie die Redner nicht. Zeigen Sie keine Zerstreutheit (zum Beispiel auf Ihre Nägel oder Ihre Kleidung schauen)
  • Wenn Sie gezwungen sind zu widersprechen, nutzen Sie Ihre Körpersprache, um Ihre Meinung zu bekräftigen. Stellen Sie einen angemessenen körperlichen Kontakt her, ohne bedrohend zu wirken.
  • Kehren Sie den anderen nicht den Rücken zu, nehmen Sie eine freundliche Haltung ein, die Vertrauen schafft und Aufrichtigkeit widerspiegelt.
  • Fürchten Sie sich nicht davor zu gestikulieren während Sie sprechen, es ist bewiesen, dass wenn Erklärungen von Gesten begleitet werden, wir die Information besser verstehen, da wir die Wörter vor unserem geistigen Auge sehen.

Die Beherrschung der Körpersprache ist Teil der Herausforderung Kommunikationsfähigkeiten zu entwickeln, Fähigkeiten, die in der Unternehmenswelt zunehmend, und sogar stärker als die technischen Kenntnisse der Mitarbeiter, gefordert werden. Daher sollten wir an unseren Soft Skills mit Hilfe von Kursen wie Merchants und Triskelion arbeiten, um uns persönlich und beruflich weiterzuentwickeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kostenlose E-Books und Whitepaper

Kostenlose eBooks

30 unfehlbare Strategien, die das Engagement der Teilnehmer verbessern

Kostenlose eBooks

Der ultimative Leiftaden für die Erstellung eines erfolgreichen E-Learning-Programmer

Kostenlose eBooks

16 unfehbare Techniken zur Schulung und Leitung von Millenials

Kostenlose eBooks

Erfolgreiche Implementierung eines Schulungsprogramms mit Videospielen