Startseite Blog Onboarding 5 Unternehmen mit effizienten Begrüßungsprogrammen

5 Unternehmen mit effizienten Begrüßungsprogrammen

5 Unternehmen mit effizienten Begrüßungsprogrammen

Wenn der Kandidat das Angebot angenommen hat, ist der Einstellungsprozess neuer Mitarbeiter erst zur Hälfte abgeschlossen. Seine angemessene Eingliederung im Unternehmen während der ersten Tage oder Wochen ist sowohl für ihn als auch für das Unternehmen von grundlegender Bedeutung. Häufig bestimmt ein optimales Einführungsprogramm den Verbleib des besten Profils für einen bestimmten Posten nach dem ersten Jahr. Einige Technologieunternehmen sind diesbezüglich aufgrund der besonderen Wirksamkeit ihrer Begrüßungsprogramme besonders inspirierend. Nachfolgend wollen wir fünf dieser Unternehmen untersuchen, die aus verschiedenen Gründen besonders auffällig sind:

1. Google

Mit über 85.000 Mitarbeitern weltweit hat man bei Google festgestellt, dass es effektiver ist, den Eingliederungsprozess neuer Mitarbeiter nicht zentralisiert, sondern auf Gruppenebene durchzuführen. Besonders kommentiert wird das Meldungssystem “Just in Time“, bei dem die jeweiligen Verantwortlichen für den neuen Mitarbeiter genau zum richtigen Zeitpunkt eine Erinnerungsmitteilung erhalten, um mit diesem über eines der fünf Kernthemen zu sprechen: Rollen und Zuständigkeiten, Finden eines “Betreuungskollegen“ (Peer Buddy), Unterstützung beim Aufbau seines gesellschaftlichen Netzwerks innerhalb des Büros, Anberaumen monatlicher Besprechungen während des ersten Halbjahres oder Animation zum Dialog. Damit erhalten nur diejenigen entsprechende E- Mails, die für die Einführung des neuen Mitarbeiters zuständig sind, und sie handeln genau zum richtigen Zeitpunkt.

Um die Methode, die Google beim Empfang neuer Mitarbeiter und deren Integrierung im Unternehmen anwendet, näher kennenzulernen, ist es sehr empfehlenswert, Work Rules! Insights from inside Google That Will Transform How You Live And Lead von Laszlo Bock zu lesen, der ab 2006 zehn Jahre lang für die Personalabteilung zuständig war.

2. Facebook

Der Onboarding-Prozess bei diesem Technologie-Giganten ist hauptsächlich wegen seines Boot Camp bekannt. Die Ingenieure, die neu in das Unternehmen kommen, erhalten sechs Wochen “Training“, bevor sie überhaupt wissen, welchen Posten sie bekleiden werden. Vom ersten Tag an arbeiten sie direkt an Entwicklungsprojekten, mit uneingeschränktem Zugriff auf die Codestrukturen dieser sozialen Plattform. Die neuen Mitarbeiter fühlen sich automatisch von der Kultur und Betriebsweise des Unternehmens erfüllt und haben zudem ab diesem Aufnahmezeitraum die Möglichkeit, das Team zu wählen, zu dem sie ihrer Meinung nach bei der Arbeit aufgrund ihrer Interessen oder Fähigkeiten besser passen.

3. Twitter

Während des Zeitraums zwischen der Annahme des Jobangebots und des Arbeitsbeginns im Unternehmen, der auf Englisch als “Yes to Desk“ bezeichnet wird, gibt es bei Twitter über 75 Aktionen, die in verschiedenen Abteilungen durchgeführt werden.

Es ist klar, dass dies von ihrem Standpunkt aus der wichtigste Moment des Onboarding ist, sodass dann, wenn der neue Mitarbeiter seinen Job antritt, alles bereit ist, damit seine Ankunft bei Twitter so problemlos und entspannt wie möglich vonstattengeht. Dazu gehört z. B. auch, dass er während des Mittagessens einen Platz bei seinem Team hat. Damit wird ihm der Stress erspart, in den ersten Tagen nicht zu wissen, zu wem er sich setzen soll.

Sie könnten auch an Folgendem interessiert sein: Unternehmensbefähigung. Jeder Einzelne soll seinen Weg wählen dürfen

4. Apple

Vor ihrem ersten Tag, der normalerweise ein Montag ist, wissen die neuen Mitarbeiter von Apple noch nicht genau, welchen Posten sie bekleiden werden. Sie erhalten erst bei ihrer Ankunft ein komplettes Begrüßungspaket des Unternehmens, zusammen mit ihrem Arbeitsgerät (Mac, natürlich), das sie selbst konfigurieren. Damit wird die Interaktion mit den Kollegen gefördert. Außerdem setzt man auch auf eine recht empfehlenswerte Vorgehensweise für die ersten Wochen der neuen Mitarbeiter in jedem Unternehmen: Sie bekommen Lesestoff, der ihnen hilft, auf den letzten Stand zu komme oder den Anpassungsprozess zu überwinden. Der CEO von Apple händigt normalerweise jedem Neuankömmling eine Kopie eines seiner Lieblingsbücher aus, nämlich “Competing Against Time“ (“Zeitwettbewerb“) von George Stalk.

5. Netflix

Viele der neuen Mitarbeiter in irgendeinem der Teams dieser großen, digitalen Audiovisions-Unterhaltungsplattform werden direkt vom ersten Augenblick an mit umfassenden Projekten beauftragt. Erfahrungsgemäß steigert das ihre Motivation und Zufriedenheit, denn sie können das Ergebnis ihrer Arbeit bereits früher als erwartet in Betrieb sehen. Netflix berücksichtigt beim Einführungsprozess auch weitere Vorgehensweisen, die ebenfalls positive Ergebnisse mit sich bringen: Das gesamte Technologie-Team, das den neuen Mitarbeiter benötigt, ist bei seiner Ankunft bereit. Er bekommt einen Mentor, der seine Fragen klärt und ihn während der ersten Tage begleitet, seine Anträge auf Ressourcen werden erfüllt und er wird von allen wichtigen leitenden Angestellten des Unternehmens begrüßt.

Sie könnten auch an Folgendem interessiert sein: ADA, Serious Game für interne Kommunikation, Trainings- und Onboardingprogramme

Infolge der Führungsposition jedes dieser fünf Unternehmen in ihrer Branche wird deutlich, dass sie Zeit und Ressourcen in den Begrüßungsprozess der neuen Mitarbeiter investieren, denn diese Investition lohnt sich. Zweifellos werden wir dabei daran erinnert, wie wichtig dieser Augenblick für jedes neue Mitglied eines Teams in jedem Unternehmen ist.

 

Kostenlose E-Books und Whitepaper

Kostenlose eBooks

30 unfehlbare Strategien, die das Engagement der Teilnehmer verbessern

Kostenlose eBooks

Der ultimative Leiftaden für die Erstellung eines erfolgreichen E-Learning-Programmer

Kostenlose eBooks

16 unfehbare Techniken zur Schulung und Leitung von Millenials

Kostenlose eBooks

Erfolgreiche Implementierung eines Schulungsprogramms mit Videospielen
Gamelearn ist Weltmarktführer in der Entwicklung von Videospielen für Unternehmensschulungen. Mit mehr als 10 Jahren Erfahrung hat sich Gamelearn zum Experten des game-based Learning, dem großen Trend im Bereich der Weiterbildung, entwickelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.